Über Yvonne

Zertifizierter Coach in angewandter Psychologie mit

langjähriger Expertise in den Themen der Life Work Balance

Bevor ich mich 2018 als Coach selbständig gemacht habe, war ich während über 15 Jahren als Leiterin für 10 landesweite Gesundheits- zentren und Leiterin Betriebliche Gesundheitsförderung für ein Schweizer Grossunternehmen mit über 17'000 Mitarbeitern tätig.

 

Ich habe erfolgreich, nachhaltige Business Strukturen entwickelt und eingeführt und war neben dem Auf- und Ausbau von Gesundheitsangeboten auch für die personelle Führung von dezentralen, multikulturellen Teams und Leistungserbringern zuständig.



 

 

YvonneFilliCoaching202204 (2).png

Kontakt

Meine Expertise

YvonneFilliCoaching202204.png

Lass uns vernetzen

  • Grau LinkedIn Icon
  • Grau Icon Instagram
  • Facebook - Grau Kreis

Als Diplom Kauffrau mit Weiterbildungen in angewandter Psychologie, NLP, Erwachsenenbildung, Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheitsthemen (Bewegung, Ernährung, Entspannung, Achtsamkeit, Resilienz) greife ich in meinen Coachings auf ein breites, langjähriges Wissen und etablierte Tools und Methoden zurück.

Mein Wissen beruht nicht nur auf der praktischen Berufserfahrung und diversen Weiterbildungen.

Das Arbeiten hat Zeit meines Berufslebens einen wichtigen Stellenwert eingenommen. Ich arbeite gerne und viel. Wenn ich im Fluss bin, dann vergesse ich über der Arbeit alles. Es gab Zeiten, wo ich mich bei den vielen Herausforderungen, Umstrukturierungen, Personalabbau, Kostenspardruck, einem hohen Verantwortungsbewusstsein und Anspruch an mich selbst, wie auch Gedanken der Abteilungs- und der eigenen Existenzsicherung usw. nahe an die Belastungsgrenze gebracht habe.

Sowohl diese beruflichen, wie auch persönlichen Erfahrungen machen mich heute zu einem authentischen, glaubwürdigen Coach.

Ich begegne meinen KlientenInnen mit Empathie, Aufmerksamkeit, denn ich weiss, wovon sie sprechen und wie sie sich fühlen. Ich weiss auch, es gibt Wege und Möglichkeiten, Schritt für Schritt etwas zu verändern bevor die Schieflage zu gross wird.

 

Sich selbst zu erlauben, die Prioritäten neu zu ordnen und sich an die 1. Stelle zu setzen ist für viele High PerformerInnen nicht einfach, weil sie es nie gelernt haben.

Dabei unterstütze ich gerne.

Sei es Dir Wert!